GLASS ist eine führende Lösung für das Asset-Liability-Management (ALM), die für institutionelle Anleger weltweit gedacht ist. Die Simulationssoftware verbessert das strategische Risikomanagement und unterstützt Anlageentscheidungen.

Mit GLASS können Entscheidungsträger den Ertrag ihrer Anlagestrategie über mehrere Horizonte optimieren. Dabei werden die Solvency-Rahmenrichtlinie, Verbindlichkeiten und festgelegte Marktrisikobudgets berücksichtigt. Wir stützen uns auf unsere über mehrere Jahrzehnte erworbene Expertise und setzen eine umfassende, detailgenaue Vermögensmodellierung sowie Anlagestrategien und Overlays ein, die auf unseren hochwertigen realitätsnahen Szenarien aufbauen.

Globale Kundenbasis, optimierte Anlagestrategien und Integration regulatorischer Rahmenbedingungen und Verbindlichkeiten.

Der CIO (Chief Information Officer) und das Investment Board eines jeden Vermögenseigentümers sollten in der Lage sein, die wichtigsten Anlageentscheidungen zu beurteilen. Dies indem sie die relevanten Risiko- und Renditekennzahlen verschiedener (dynamischer) Anlagestrategien für geeignete Horizonte analysieren und die Stabilität dieser Anlagestrategien unter verschiedenen wirtschaftlichen Bedingungen testen. Ortec Finance unterstützt diese Prozesse durch die Bereitstellung eines soliden Rahmens für die Gestaltung und den Test verschiedener Anlagestrategien und Vermögensallokationen auf ihrer Plattform.

Ökonomische Szenarien für eine ausgewogene Vermögensallokation

Aufgrund der ständig wachsenden Anzahl verschiedener Vermögensklassen und Anlagestrategien wird die Entscheidung über die Vermögensallokation immer komplexer. Wie gehen Sie mit öffentlichen und privaten Anlageklassen um, die über verschiedene Regionen und verschiedene Sub-Anlageklassen verteilt sind? Ortec Finance hat mit seinen ökonomischen Szenarien einen Rahmen geschaffen, der alle unterschiedlichen (Sub-)Anlageklassen umfasst und einheitliche Wettbewerbsbedingungen schafft, damit Sie eine sorgfältig ausgewogene (dynamische) Vermögensallokation gestalten können.
Um die Vermögensallokation auf die strategischen Ziele und die Risikotoleranz abzustimmen, ist die Analyse zur Vermögensallokation in unserer breiteren GLASS-Plattform miteinbezogen. Diese berücksichtigt auch potenzielle Verbindlichkeiten, regulatorische Rahmenbedingungen (z.B. Solvency II) und andere politische Instrumente (z.B. Beitragspolitik).

Mehr über GLASS platform

Mehr über Ortec Finance Real World Scenarios