Staatsfonds zeichnen sich durch einen deutlichen, langfristigen Fokus aus, der darauf abzielt, die Inflation auf lange Sicht zu übertreffen und das Vermögen des Landes zu schützen. Ortec Finance unterstützt Sie in der Erreichung dieser Ziele auf dem Gebiet der (dynamischen) Vermögensallokation sowie Performancemessung und -attribution. Wir bieten sowohl Software- als auch Servicelösungen an, die bei der Ausarbeitung einer den strategischen Zielen und der Risikobereitschaft angemessenen Anlagestrategie helfen und welche die Führungsstruktur unterstützen und Aufschluss darüber geben, welche Entscheidung den größten Mehrwert liefert.

Finanzielle Verwerfungen und wirtschaftliche Entwicklungen zwingen Staatsfonds zu einer effektiven (dynamischen) Vermögensallokation. Bei der fortwährenden Suche nach einer risikokontrollierten Rendite müssen Sie Anlagen mit dem Verständnis der damit einhergehenden Risiken tätigen. Sie könnten in Versuchung geraten, sich auf die Mikroebene zu konzentrieren, während Entscheidungen auf Makroebene in der Regel einen größeren Einfluss auf Risiko und Ertrag haben.

Zudem verlangen die Beteiligten zunehmend mehr Einblick und Transparenz in Bezug auf die Wertentwicklung Ihres Fonds. Ein wesentlicher Aspekt der Performance-Analyse besteht darin, zu ermitteln, welchen Beitrag Anlageklassen, Branchen oder auch einzelne Wertpapiere im Hinblick auf Risiko und Ertrag von Portfolios leisten. Eine exakte Messung und Attribution der Performance kann aufzeigen, welche Segmente auf einer risikoadjustierten Grundlage konsequent eine Wertsteigerung schaffen und welche nicht, sowie dabei helfen, Stärken und Schwächen im Anlageprozess zu identifizieren.

Gründlich, effektiv und unabhängig

Ortec Finance kombiniert modernste Technologien mit Praxiserfahrung und den neuesten Entwicklungen auf akademischem Gebiet, um Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit akademischen Einrichtungen ist unsere Methodik solide in der wissenschaftlichen Forschung verankert. Außerdem investieren wir viel, um die Bedürfnisse unserer Kunden besser zu verstehen, damit unsere fortschrittliche entscheidungsunterstützende Software reibungslos und zweckmäßig funktioniert. Wir legen Wert auf unsere Unabhängigkeit, denn sie stellt sicher, dass wir unsere Kunden bestmöglich unterstützen können. Daher verzichten wir auf jegliche Aktivitäten, die zu Interessenkonflikten führen könnten (z.B. im Bereich Managerauswahl).

Eine Auswahl unserer zufriedenen Kunden

Verschiedene Herausforderungen, eine Lösung

  • Meine Beteiligten verlangen mehr Einblick und Transparenz in Bezug auf meine Fondsperformance
    Ein wesentlicher Aspekt der Performance-Analyse besteht darin, zu ermitteln, welchen Beitrag Anlageklassen, Branchen oder auch einzelne Wertpapiere im Hinblick auf Risiko und Ertrag von Portfolios leisten.
  • Finanzielle Verwerfungen und wirtschaftliche Entwicklungen zwingen Staatsfonds zu einer effektiven (dynamischen) Vermögensallokation
    Als unabhängiger Spezialist bietet Ortec Finance eine komplette und konsistente Anlagesimulationssoftware (GLASS) für die Modellierung von Anlageklassen und  Anlagestrategien, welche auf stochastischen ökonomischen Szenarien beruht, um eine effiziente Anlagestrategie definieren zu können.
  • Außerdem verlangen Beteiligte immer mehr Einblick und Transparenz in Bezug auf die Performance von Staatsfonds
    Eine exakte Messung und Attribution der Performance kann aufzeigen, welche Segmente auf einer risikoadjustierten Grundlage konsequent eine Wertsteigerung schaffen und welche nicht, sowie dabei helfen, Stärken und Schwächen im Anlageprozess zu identifizieren.
  • Wir benötigen ein deutliches Rahmenkonzept, das einen aktuellen Überblick über finanzielle und nicht-finanzielle Risiken bietet. Darin inbegriffen sind auch regelmäßige firmenspezifische Empfehlungen, wie und wann Risiken am besten angepackt werden sollten.
    Als unabhängiger Spezialist bietet Ortec Finance bietet das Dienstleistungspaket Navigator an, eine Dienstleistung für das strategische Risikomanagement von Staatsfonds. Mit dem Navigator erhalten institutionelle Anleger ein deutliches Rahmenkonzept, das einen aktuellen Überblick über finanzielle und nicht-finanzielle Risiken bietet. Darin inbegriffen sind auch regelmäßige firmenspezifische Empfehlungen, wie und wann Risiken am besten angepackt werden sollten.